Getestet I Naturalium Shampoo – Raspberry Perlten Shampoo mit Pflegende Wirkung

Im Sommer braucht mein Haar besonders viel Pflege. Da ich sehr langes Haar habe, was leider zu Trockenheit und Spliss neigt, mag ich Haarkuren besonders und Shampoos und Spülungen, die meinem Haar nicht nur Pflege sondern auch Feuchtigkeit spendet. Meist verwende ich deshalb Haarprodukte die Öle enthalten.

Was ich auch sehr gerne mag, sind Shampoos, wo der Duft länger im Haar bleibt. Gerade dann, wenn es zum Beispiel Himbeer oder Cocos Düfte sind. Und da, hatte ich erst bei Rossmann zufällt das Naturalium Shampoo – Raspberry Perlten Shampoo mit Pflegende Wirkung mit Himbeere entdeckt und habe es für euch getestet.

Inhalt: 400 ml

0% Parabenes

Bei täglicher Anwendung erhöht sich die Geschmeidigkei und Vitalität des Haares.

Die Konsistenz ist wie beim üblichen Shampoo und man benötigt auch nicht sehr viel für eine Haarwäsche. Die Farbe ist Weiß und der Duft ist wirklich gut, aber nicht zu intensiv.

Ich habe es nun schon ein paar Mal verwendet, um ausreichend meine Erfahrung und eigene Meinung schreiben zu können.

Fazit: Ich finde den Duft sehr gut. Auch das einmassieren ins Haar und das man wenig benötigt, ist ein Pluspunkt. Allerdings fehlt mir hier die Pflege, es macht mein Haar weich aber es sieht eher strohig danach aus.

Continue Reading

Outfit – Skull Shirt, Jeansjacke und Hose

Es geht mir heute nur mäßig besser, gestern kamen dann noch Migräne Attacken dazu. Was mich dann relativ früh ins Bett gehen lies, davor habe ich noch eine Kleinigkeit gegessen und eine Tablette genommen. Aber nachdem ich ja noch ein paar Outfit Bilder für euch auf Reserve habe, zeige ich euch heute einfach mein lässigen Skull and Jeans Look. Das Shirt habe ich mir irgendwann bei Mango gekauft und es eine Zeit gar nicht mehr beachtet. Aber ich muss sagen in der Kombination mit der Weißen Jeansjacke gefällt es mir wieder richtige gut.

Ich bin ein großer Fan von locker, lässigen Outfits und da gehört dieses eindeutig dazu. Es braucht einfach nicht viel, ein cooles Shirt eine Jeansjacke und Hose, ein paar leichte offene Schuhe oder wie ich es gerne habe Sneaker und schon ist mal City tauglich angezogen.

Wobei ich gestehen muss, dass ich momentan selbst in Jeans zergehe, bei dieser Hitze. Man braucht hier wirklich nur ein Hauch von nichts. Nachts finde ich es fast schon eine Quälerei, weil trotz offenem Fenster und Top und Shorts es einfach zu warm ist. Ich schlafe sehr schlecht ein, es sei denn, ich bin so kaputt, dass ich förmlich in den Schlaf falle vor Müdigkeit. Wie findet ihr den Look und wie kommt ihr so bei der Hitze durch den Tag?

 

Continue Reading

Wochenrückblick # 71

Gedanken: Warum können manche Menschen so herzlos sein? Das habe ich mich leider in den letzten Tagen immer häufiger gefragt. – Ich habe eigentlich einiges geplant gehabt für die Woche, aber leider macht mir meine Nierenentzündung ein Strich durch die Rechnung. Und jetzt heißt es für mich erst mal, viel Flüssigkeit zu mir nehmen und schlafen, um wieder auf die Beine zu kommen. Daher kommt heute mein Wochenrückblick Beitrag auch später als üblich.

Gesichtet: Ich bin immer noch am Sommerkleider schauen und dafür brauche ich natürlich auch leichte flache Schuhe. Von Nivea habe ich Duschgel gesichtet, welches ich gerne ausprobieren möchte.

Gekauft: Wie alle drei Tage in der Woche habe ich Lebensmittel und Katzenfutter besorgt.

Getan: Ich habe ein paar Bilder vor geknipst, für meine geplanten Beiträge. Fange nun nach und nach an die Texte zu schreiben. Dann hatte ich ein nicht so schönes Ereignis, was mich sehr niedergeschlagen hat. Aber so was gehört leider im Leben dazu und ich versuche, mich abzulenken.

Gegessen/Getrunken: Leider von beidem etwas zu wenig, was wahrscheinlich meine gezwungene Bettruhe verursacht hat? Es gab Pizza, Spätzle in Tomaten-Kokos-Soße, Gemüsesuppe, Schokoladen Pudding. Kaffee, Wasser, Spezi, Radler.

Gelesen: Hatte ich nur verschiedene Blogs und meine überquillenden Emails.

Geklickt: Instagram, #mjunik, Pinterest, Google.

 

 

Ich wünsche euch einen schönen Rest Montag und eine tolle Woche!

Continue Reading

Sommer Outfit – Top und Rock von H&M

Meine Lieben, wie ihr auf Instagram schon sehen konntet, ist bei mir auch endlich der Sommer und die leichte Kleidung angekommen. Was selten ist, dass man mich im kurzen Rock oder Kleid sieht. Aber es ist momentan kaum auszuhalten in Jeans, T-Shirt und Cardigan. So wie man mich kennt. Und endlich passe ich wieder in meine ganzen Kleider und Röcke, als sollen sie auch getragen werden.

Den Rock habe ich mal bei H&M gekauft, genau wie das Top. Und ich finde, es passt super zusammen, für abends kann man das Outfit gut mit einem Blaser tragen oder vielleicht mit einer schwarzen Strickjacke. Was ich aber definitiv brauche, sind mehr flache Schuhe. Denn ich habe dafür leider nur High Heels und flache schwarze Lackschuhe, aber diese Lackschuhe sind eigentlich für mein Dirndl gedacht und wenn ich ehrlich bin, trage ich ungern Lackschuhe.

Hier habe ich auch nur meine Sneaker und drei paar Ankle Boots, die sich nicht unbedingt mit diesem Look kombinieren lassen. Meine restlichen Schuhe sind leider immer noch in Kartons verpackt, an die ich gerade nicht so einfach ran komme. Und nachdem es wie gesagt zum Großteil High Heels sind, ist es nicht weiter tragisch.

Ihr fragt euch nun vielleicht, warum hat sie ihre Sachen noch in Kartons. Der Grund ist, dass ich wieder auf Wohnungssuche bin, aus Gründen, die ich hier im Augenblick nicht nennen möchte und kann. Vielleicht verfasse ich darüber zur gegebener Zeit einen extra Beitrag, wir werden sehen. Also falls ihr aus München seid und jemand kennt, der eine 1 bis 2 Zimmer Wohnung vergibt, könnt ihr mir sehr gerne auch per Email schreiben. Ich wäre dafür sehr dankbar.

Hier habe ich ähnliche Tops und Röcke für euch gefunden.

Continue Reading

Augenpflege – Garnier Roll-on vs. Biotherm Aquasource

Gegen das älter werden kommt leider keiner an. So können wir nur mit diversen Pflegeprodukten dagegen ankämpfen. Anti-Agin Cremes zum Beispiel, oder um was es heute gehen soll Augenpflege Produkte, gegen die fiesen Lachfältchen und Augenringe. Denn auch ich bin in einem Alter, wo ich mehr auf meine Gesichtshaut achten sollte. Denn Augenringe bekommt man sehr leicht, aber man bekommt sie nur schwer wieder los.

Ich habe kürzlich ein Beitrag gelesen, in dem es genau um dieses Thema ging und ich fand ihn wirklich gut, aus diesem Grund wollte ich heute dieses Thema aufgreifen und euch meine Erfahrung mit der Pflege meiner Augen mitteilen. Denn man kann durchaus auch Fehler begehen, wenn man zum Beispiel die falschen Produkte für sich auswählt und nur danach geht, was der Freundin hilft, wird für mich auch gut sein, ist hier nicht wirklich sinnvoll.

Fehler:

Vor dem Garnier Augenpflegestift, kannte ich mich mit diesen Mittelchen gegen Augenringe etc. kaum aus. Also das soll heißen, dass ich bis dahin keine Pflege dafür verwendete. Anfangs dachte ich mir, der Stift wäre super. Weil er meine Augen schön kühlte, aber das war es dann auch schon am positiven Effekt. Denn mit der Zeit schaute ich wirklich schlechter unter meinen Augen aus, wollte aber erst nicht wahrhaben, dass es an einem falschen Produkt für meine Bedürfnisse lag. – Hier möchte ich aber noch mal betonen, dass es meine Erfahrungen sind und jeder eine andere Haut hat und Pflege braucht. Also spreche ich nur für mich.

Erfahrung:

Aus diesem Grund habe ich dann nach einer passenden Creme für mich bzw. meinen Augen gesucht. Habe ein paar Unterschiedliche ausprobiert, bei denen allerdings eher eine Wirkung aus blieb. Bis ich dann irgendwann von der Aquasource Total Eye Revitalizer von Biotherm gelesen habe und sie dann unbedingt testen wollte.

Bis heute bin ich bei dieser Augenpflege Creme geblieben. Und meine Augenringe sind sichtlich zurückgegangen. Was ich manchmal auch mache, wenn es eine lange Nacht wurde, vor dem zu Bett gehen trage ich die Creme etwas dicker auf. Aber auch morgens wirkt und kühlt es meine müden Augen und macht sie wacher, wenn ich noch fast blind zum Frühstückstisch laufe.

Welche Produkte verwendet ihr den für die leider nicht aufzuhaltende Hautalterung ?

Hier noch ein paar Biotherm Produkte, die ich gut finde.

 

Continue Reading

Spring/Summer´17 Sale by Shopbop

Meine Lieben, einige Shops haben jetzt Sale und auch ich habe mich für euch mal umgeschaut. Zum Beispiel bei Stylebop gibt es jetzt bis zu 50% Rabatt auf alle Frührjahr/Sommer´17 Styles. Das hört sich nicht nur gut an, denn es gibt wirklich sehr schöne Sachen. Die ihr jetzt ergattern könnt, ein paar Inspirationen habe ich für euch ausgewählt. Also klickt rein es lohnt sich wirklich.

 

Zum Beispiel gibt es dort unter anderem sehr hübsche Kleider, leichte Hosen und Taschen, sowie Accessoires. Es ist für jeden was dabei, ob es etwas von Alexander Wand, Balmain, DKNY, Chloé, Michael Kors, oder andere Marken sein soll, entscheidet ihr. Viel Spaß beim Shoppen.

Continue Reading

Wochenrückblick # 70

Gedanken: Warum kann es im Leben nicht immer so laufen, wie man denkt oder hofft? Tja darauf gibt es wohl keine Antwort. Ich hatte (hier) angekündigt, das es auf meinem Blog eine Veränderung geben wird. Diesen Plan hege ich immer noch, allerdings lässt es sich nicht sofort und leider auch nicht ganz so umsetzten, wie ich angenommen hatte. Zumindest werde ich es nicht alleine schaffen, auch wenn der Wille da ist. Also seit nicht enttäuscht, wenn die Veränderung noch etwas auf sich warten lässt. Ich bin aber dran.

Gesichtet: Ich habe einen neuen Shop entdeckt, der wirklich schöne Dinge anbietet. Dazu werde ich einen separaten Beitrag verfassen, wenn es so weit ist. – Einiges wieder mal aus der Beautyabteilung, wie Duschgels, Handseifen, Lotion. Dann habe ich in einem Magazin ein Mega schönes Kleid entdeckt, nur ehrlich gesagt sind mit über 300 € für ein Kleid dann doch zu viel.

Gekauft: Außer für meine Katze und Lebensmittel für mich, gibt es nichts Neues.

Getan: Wie wir alle habe ich gearbeitet. War mit Freunden aus, was schon ewig her war, mir allerdings gut getan hat. Ich habe geweint, gelacht. Habe im TV Köln 50667 angeschaut und auf RTL 2 You #mjunik angeschaut.

Gegessen/Getrunken: Pizza könnte ich gerade fast täglich verdrücken. Es gab Salat, Spaghetti mit Spinat und Kokosmilch, Naturjoghurt mit Chiasamen. Burger. – Kaffee, Wasser, Coffee to Go, Saft.

Gelesen: Außer meine Emails und ein paar Blogs, kam ich nur dazu in der Jolie und Glamour zu lesen.

Geklickt: Wurde auf Instagram, Google, Pinterest, Immobilienscout24, verschiedene Blogs.

Einen wunderschönen Start in die neue Woche wünsche ich euch!

Continue Reading

Fashion Friday # 18 – Hugo Boss

Wir haben wieder Freitag und somit Wochenende. Freut ihr euch auch so sehr darauf wie ich? – Aber natürlich steht der Freitag hier für Mode und Accessoires und so habe ich mich wie jeden Freitag für euch auf die Suche nach neuen Kleidungsstücken, Accessoires und Schuhen gemacht. Und wo bin ich fündig geworden?

 

 

 

Genau von Hugo Boss habe ich wirklich ein paar sehr schöne Stücke entdeckt und diese möchte ich gerne mit euch teilen. – Mich würde auch brennend Interessieren, wie ihr meine Fashion Friday Beiträge findet, oder ob euch hier etwas fehlt?

Ich wünsche euch allen ein erholsames und sonniges Wochenende!

Continue Reading

Outfit – Ichi Bluse, Zara Cardigan und Jeans mit Guess Sneaker

Ihr Lieben, auf meinen Beitrag vom Dienstag möchte ich heute noch mal drauf eingehen. Weil ich vermeiden möchte, dass ihr mich hier vielleicht falsch verstehen könntet. Denn meine Aufgabe als Fashion Bloggerin ist selbstverständlich die, dass ich euch Neues liefere und den Aktuellen Trend zeige. Mein One Shoulder…. Beitrag könnte allerdings den Anschein erwecken, das ich dagegen bin und das wollte ich natürlich richtigstellen.

Was ich eigentlich damit vermitteln wollte, war das man viel öfter in seinem Kleiderschrank verborgene Schätze hat, dessen wir uns oftmals nicht bewusst sind. Und daher nicht sofort in die Läden rennen müssen, um mit der Zeit zu gehen. Das war meine eigentliche Botschaft.

Ich persönlich merke es gerade an den Tunika und Blusen mit Spitze, von denen ich früher eine Menge besessen habe, sie allerdings irgendwann abgegeben habe. Weil ich der Meinung gewesen bin, dass dieser Trend vorbei ist. Ein großer Irrtum. Schaut euch nur die Blogger an, wo Schlaghosen tragen. Ich habe diese Hosen ebenfalls getragen und nach und nach aussortiert. Heute ist meine Jeans eben, für mich, eine Röhren-Jeans. Und damit zeige ich „meine“ Mode, denn man muss nicht immer mit dem Strom schwimmen. Heute würde ich zum Beispiel keine Schlaghosen mehr tragen. Versteht ihr, was ich damit sagen möchte?

Aber kommen wir nun zu meinem heutigen Outfit. Ich trage ja sehr gerne Jeans mit leichten Blusen, dazu passt ein Cardigan sehr gut und meine Sneaker sind schon fast eine Art Markenzeichen von mir geworden. Wo man mich früher in High Heels gesehen hätte. Na ja, Zeiten ändern sich, doch wie wir immer wieder feststellen die Mode bleibt.

Hier ein ähnlicher Look für euch

 

Continue Reading

Mein Beauty Haul vom Rossmann – L´Oréal Hydra Genius Aloe Water, Bioré Aktivkohle Peeling, Schwarzkopf Gliss Kur Summer Repair

Wie ich in meinem Wochenrückblick schon bekannt gab, habe ich mein Geld mehr für Kosmetik aus der Drogerie ausgegeben. Der eigentliche Grund ist wie immer der übliche, ich brauchte nur Shampoo und eine Spülung. Mit diesem Gedanken bin ich zum Rossmann und kam natürlich mit etwas mehr in der Tasche wieder heraus.

Auf zwei Produkte habe ich wirklich gewartet und immer wieder überlegt, ob ich sie mir jetzt gönnen soll. Und als ich vor dem Regal stand, dachte ich mir warum eigentlich nicht. L´Oréal ist eine meiner Lieblingsmarken, aus der Drogerie und somit war mir klar, dass ich mir das Hydra Genius Aloe Water the Liquid Care kaufen werde, hier habe ich 8,99 € gezahlt. Denn gerade was Cremes angeht, hat mich diese Marke eher selten enttäuscht. Und ich habe diesen Kauf nicht bereut. Es ist genau das, was meine Haut gerade braucht. Was es kann: Das Liquid soll 72h Feuchtigkeit spenden und tief in die Haut eindringen, für eine strahlend frische Haut. Es ist für die sensible Haut.

Wie ich ebenfalls schon erwähnt habe, ist das meine Haut gerade zur warmen Zeit sehr sensibel ist und ich Pickelchen bekomme. Zuvor habe ich dagegen Produkte von Garnier verwendet, allerdings habe ich immer wieder damit zu kämpfen. Und als ich im Fernsehen die Werbung sah, die sich für mich wirklich gut anhörte, habe ich mir das Bioré free your pores! Aktivkohle Peeling zum Pumpen gekauft. Dazu überlege ich mir, das Backpulver ebenfalls zu kaufen. Meine Haut fühlt sich nach der Anwendung wirklich gut an und spannt nicht. Es reinigt sehr gut meine Haut und es sagt auch meinen Poren den Kampf an. Denn gerade auf Nase und Wangen habe ich damit auch so kleine Probleme.

Der Inhalt ist hier bei 92 ml und für 5,99 € bei Rossmann erhältlich. Eine sehr gute Investition, wie ich finde.

Nun kommen wir aber zum eigentlichen Produkt, weshalb ich zu Rossmann schaute. Und zwar habe ich mich für das von Schwarzkopf Gliss Kur Hair Repair Summer Repair und der 1 Minuten Intensivkur entschieden. Es duftet sehr gut und meinem Haar tut es wirklich gut, es ist weicher, sieht genährter aus. Davor hatte ich das Gliss Kur Öl Shampoo und Spülung und war auch begeistert.

Die drei Pluspunkt für dieses Shampoo und der Kur:

1, UVA/UVB Filter

2, Repariert sonnenstrapaziertes Haar Beugt Austrocknen vor.

3, Preis: Shampoo 1,99 € und Intensivkur: 1,79 €

Fazit: Beide Haarprodukte sind ergiebig und Pflegen mein Haar. Und das Bioré Peeling finde ich eine gute Sache gegen Pickel oder vergrößerten Poren. Und das L´Oréal Hydra Genius versorgt meine Haut mit genügend Feuchtigkeit.

Continue Reading
1 2 3 34