Weiß und Rosé – zwei Pullover mit Jeans Kombiniert

Ich bin zu klein für diese Welt. So oder so ähnlich könnte die Überschrift für diesen Beitrag lauten. – Nein Spaß beiseite, aber ich habe einfach zu kurz geratene Beine und Arme, was ich leider immer wieder beim Kauf meiner Kleidung feststellen muss.

Okay bei diesen schönen Oberteilen, gehören die Ärmel etwas länger. Allerdings finde ich sie bei mir zu lang?! Und ich bin doch so verliebt in diese beiden Pullover, die ich übrigens vom H&M Sale mal mitgenommen habe. Ich habe sie extra in XS gewählt, weil ich mir schon dachte, es könnte mir ein wenig zu groß oder lang werden.

Aber mal abgesehen davon sind sie doch wirklich hübsch und toll zu kombinieren oder was meint ihr denn dazu? Wie ich dazu kam, dass ich unbedingt diese beiden Pullover gekauft habe und das sogar in Weiß – eine Farbe, welche ich nur selten kaufe. Aber es musste sein, ich habe nämlich bei Instagram bei der Daria (die wir auch von Mjunik kennen) so ein weißes Oberteil gesehen, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob es von H&M war? Wohl eher nicht. Aber sie hat mich damit einfach angefixt und so ging ich ein paar Tage, nachdem ich es an ihr sah, los.

Ich trage sie wirklich sehr gerne, weil sie aus so einem leichten Material sind. Und wie erwähnt kann man sie super zur Jeans mit einem Cardigan, einer hübschen Wildlederjacke oder normalen Lederjacke kombinieren. Denn wie ihr wisst, mag ich es eher bequemer und sportlicher, also würde ich, was die Schuhe angeht, wohl Sneaker oder Ankle Boots tragen. Aber auch zu einem schönen Bleistiftrock könnten sie mir gefallen, hierzu natürlich nicht mit Sneaker.

 

 

Nachdem ich diese Oberteile bereits auf Instagram gepostet habe, sollte nun der Beitrag auf meinem Blog folgen.

Continue Reading

Fashion Friday # 16

Kleider mit leichten Stoffen und Blumen Print, Nagellacke in frischen Sommerfarben, Blumen an fast jeder Straßenecke, überall ruft es nach Sommer.

Wobei mir die letzten zwei Tage schon zu schaffen machten, was die Hitze anging. Morgens weiß man nicht was man anziehen soll. Mittags ist eine Jacke nicht zu gebrauchen. Und abends kommt dann endlich mal ein kühles Lüftchen. Der extreme Wetter Wandel, vom Regen wie aus Eimern und dann wieder Sonnenschein, ist ganz schön nervig.

 

Zum Glück verschaffen uns Kleidung, Schuhe, Accessoires wieder gute Laune. Und so habe ich hier ein paar Inspirationen oder Mast Haves.

Was macht ihr gegen diese Wetterlaunen ?

Continue Reading

New In: Karl Lagerfeld Pullover & Jimmy Choo Blossom Duft

Vor paar Tagen war ich in der Stadt unterwegs. Eigentlich wollte ich mir eine Jeans Kaufen, wurde aber nicht wirklich fündig.

So streifte ich durch die Einkaufsmeile, in der Hoffnung doch noch eine passende Jeans zu finden. Was in meiner Größe gar nicht so einfach ist, da ich nur 1,58 cm groß bin, muss ich meine Hosen oft umkrempeln. Ich wollte aber dieses mal eine, wo von der Länge richtig sitzt.

Ich schaute auch im TKMaxx rein, aber auch dort fand ich keine in meiner Länge. Die meisten waren mit Schlag und das war nicht mein Wunsch. Im Laden zog es mich dann in die Taschen Abteilung, nahm aber keine mit. Sonder es wurde ein Pullover und ein Duft (was ich in meinem „Meine Woche“ Beitrag erwähnte) werden.

Also habe ich jetzt einen wirklich schönen und qualitativ hochwertigen Pullover von Karl Lagerfeld. Normalerweise hätte er mich 165,- € gekostet, bekam ihn aber hier für 30,- € also ein guter Fang. Und der Jimmy Choo Blossom Duft für 29,- € mit 40 ml. Bereits vergangenen Monat war ich schon mal bei TKMaxx, weil es dort wirklich teilweise tolle Produkte, Kleidung gibt. Ich hätte mir sogar beinahe einen silbernen Ring gegönnt, da ich sehr schmale Finger habe und kaum einen Ring bekomme. Habe mich aber dann doch umentschieden und ihn nicht mitgenommen.

Also für die wo auch gerne Preiswerter, aber qualitativ gute Ware Shoppen wollen und es noch nicht wissen. Schaut bei TKMaxx vorbei.

Continue Reading

Fashion Friday # 15

Und wieder eine Woche um und so ist wieder ein Fashion Friday für euch am Start. Dieses Mal habe ich einen Look zusammengestellt, mit schwarzer Hose und einer Farbe, die für mich momentan zur Lieblings Farbe überhaupt wird. Nude oder zartes Rosa kommt bei mir grade wieder sehr stark und dieses Outfit wäre mein Favorit an diesem Freitag.

 

 

 

Fake Fell Jacke und dazu ein schöner warmer Pullover und eine Lederhose oder Leggings. Mit Sneaker und einer großen Tasche, wo einiges wie Handcreme, Desinfektionsmittel, Tabletten, Handschuhe, Mütze etc. Rein passt und alles was wir Frauen so am Tag mit uns herumschleppen. Diese Uhr finde ich übrigens mega, was sagt ihr ? Natürlich gehört so ein Outfit, farblich am Make-Up abgestimmt. Und zwar an Augen und Lippen. Und somit verabschiede ich mich ins Wochenende. Habt ein erholsames WE und wir lesen uns ab Montag wieder.

Continue Reading

Valentines Wishes 2017

Heute ist Valentinstag und an diesem Tag steht für mich die Farbe Rot im Vordergrund. Sie ist die Farbe der Liebe und so habe ich ein paar Geschenkideen zusammengesucht, welche für jede Frau was wären. Eine hübsche Handtasche zum Beispiel oder einen Kuschelpullover, Schuhe, Accessoires oder einfach nur ein schöner Blumenstrauß mit Rosen.

 

Die perfekten Valentin´s Ideen, wie ich finde. Oder was wünscht ihr Frauen euch am meisten von euren Freund/Mann ? Lasst es mich wissen, ich bin sehr gespannt darauf. Und nun wünsche ich euch allen noch Happy Valentines Day ! Geniest den Tag und seid glücklich.

Continue Reading

Fashion Friday # 13

Bei diesen eisigen Temperaturen kann man sich nur warm anziehen. Am besten ein Rollkragenpullover und einem Parka. Was aber genauso wichtig ist, sind warme Füße. Das kann ich gar nicht genug erwähnen, bei -17° Grad möchte man eigentlich gesagt nicht wirklich raus. Am liebsten bleibe ich dann im Warmen und mache es mir mit einer Tasse Tee oder Kaffee gemütlich. Mit einer DVD oder einer Soap oder mit meinem derzeitigen Favorit RTL2.you

 

 

Aber wenn ich vor die Türe muss, gehe ich nicht ohne meinen Parka, Schal und Mütze raus. Handschuhe habe ich auch immer dabei und einen warmen Pullover. Hier habe ich ein Look für euch zusammengestellt, welchen ich sehr schön finde. Man trotz Kälte trendig aussieht. Dieser Parka von Valentino wäre wirklich super, aber ich habe vor kurzem beim Müller Sticker zum Aufnähen oder aufbügeln gesehen. Sodass man sich locker selbst, für weniger Geld seinen Parka aufhübschen könnte. Taschen dürfen dann schon etwas mehr kosten, wie von Chloé. Aber auch ein neuer Duft oder Lippenstift sollte nicht fehlen. Haarparfum wäre auch eine Idee. Wie findet ihr diesen Winter Look?

Continue Reading

Fashion Friday # 12

Es muss nicht immer Farbe sein und man muss nicht immer auffallen. Die Farbe Grau begleitet mich schon sehr lange durch mein Leben, was die Mode betrifft. Und ich muss sagen, ich mag es immer wieder einen Look in Grau zu tragen. Egal ob es elegant oder sportlicher ist, zum Beispiel könnte mein Outfit so aussehen. Einen Mantel dazu Pullover und Jeans, was man bei mir sehr häufig sieht. Und eine kleine Tasche und alles im selben Ton. Mir gefällt dieser Look sehr gut und was meint ihr?

 


Da fällt mir gerade ein, dass ich in meiner Schulzeit einen braunen Mantel besaß. Der mir eigentlich viel zu groß und viel zu schwer war, dennoch habe ich ihn eine Ewigkeit getragen. Na ja bei uns im Dorf, kamen die Trends immer etwas verspätet an. Und so war es bei uns Mädels so, dass wenn die Älteste was Neues anhatte, mussten wir es natürlich auch haben. Ganz egal ob es dann eine Nummer zu groß war. Also ich muss zugeben, dass es in meiner Kindheit sowie meiner Schulzeit und Ausbildungszeit ein paar Fehlgriffe, was meine Kleidung angeht gab. Teilweise wirklich grausame Fehlgriffe. Aber gut, so was passiert *hust

Continue Reading

Outfit – Lachsfarbener Pullover mit Zara Jeans und Schnürschuhen

Als ich diese Jeans auf verschiedenen Sozial Media Kanälen sah, wollte ich sie auch unbedingt haben und sie ging mir nicht mehr aus den Kopf. Dann hatte ich keine Zeit zum Shoppen in die City zu fahren, denn ich habe mir angewöhnt, meine Hosen im Laden zu betrachten und sie anzuprobieren. Okay bei dieser Jeans machte ich eine Ausnahme und nahm sie einfach ohne rein zu schlupfen mit. Denn sie war nur noch die Einzige auf dem Tisch und in meiner Größe, da schlug ich einfach so zu. Sie passt aber super und ich bin happy mit diesem Kauf.

pullijeans01

An diesem Tag hatte ich in der Stadt zu tun und gönnte mir dann auch bei Starbucks eine Latte Macchiatto und entschloss mich noch kurz bei H&M vorbei zu schauen, weil ich im Katalog einen Basic Pullover sah und eine Kapuzenjacke, welche mir gut gefielen. Im Laden dann habe ich mir dann diesen lachsfarbenen Pullover gekauft und eine helle Kapuzenjacke, welchen ich aber umtauschen werde, weil ich selbst in der Größe S versinke. Also hätte ich locker einen in XS mitnehmen können. Der Pullover ist auch in S, passt aber ganz gut, wie ich finde. Und er darf ruhig etwas größer sein. Beide sind schön kuschelig weich gefüttert und das war mir an diesen kalten Tagen sehr wichtig.

pullijeans03 pullijeans02

Also sah mein Outfit so aus, den lachsfarbenen Pullover mit meiner neuen Jeans von Zara und dazu schwarze Schnürschuhe, ähnlich wie Dr.Martens. Ein lockeres, sportliches Outfit also.

 

Continue Reading

Outfit – Vila Cardigan mit Spitzentop, Jeans und Stiefel

Mein erstes Outfit in diesem Jahr hatte ich euch bereits auf Instagram gezeigt. Das war auch mein Silvester Look. Da ich nur in unserem Stammlokal feierte, wäre alles andere etwas übertrieben gewesen. Und nachdem die Temperaturen eher von einem Kleid abraten, wurde es einfach mein Spitzen Oberteil von H&M, meine Jeans und darunter eine Netzstrumpfhose, die ich von Wolford habe. Meine Deichmann Stiefel und dazu meinen Cardigan in braun-beige von Vila. Der an diesem Abend auch Premiere feierte, da ich ihn zwar schon etwas länger besitze, ihn aber bisher nie getragen hatte.

cardiganspitzejeans2

Erst wollte ich diesen Cardigan verkaufen, aber ich habe ihn jetzt wieder für mich entdeckt. Vielleicht auch, weil er so gut zu diesen Stiefeln passt?!

cardiganspitzejeans1

Den Abend verbrachte ich wie erwähnt, mit freunden in unserem Stammlokal. Es war ein schöner Abend, der sich dann bis morgens 7 Uhr hinzog. Es gab lecker Essen und reichlich Auswahl an Getränken, wie zum Beispiel Pfirsichbowle. Die einen wirklich ausknocken konnte. Denn die Früchte sind nicht zu unterschätzen. Es wurde getanzt, gelacht und um Punkt 12 Uhr haben die Jungs dann die Raketen mit verschiedenen Farben in die Luft gejagt. Kurzzeitig hatte ich etwas geschwächelt, aber das legte sich dann wieder, sodass wir weiter zogen.

 


 

In letzter Zeit ist wieder einiges bei mir los, dass ich leider nicht immer meine Beiträge veröffentlichen kann. Ich weiß, dass ich wieder Organisierter sein muss. Heute startet in Berlin wieder die Fashion Week, auch ich habe ein paar Einladungen erhalten. Welche mich besonders freute, war die für New York. Einfach Hammer, ob ich es wahrnehmen kann, muss ich noch schauen. Leider ist alles sehr knapp.

Continue Reading

Jahresrückblick meiner Outfits 2016

In schnellen Schritten ging das Jahr 2016 zu Ende und es hat sich einiges getan und verändert. Auch ich habe mich in vielen Dingen verändert, ob es aus negativen oder positiven Einflüssen geschah, sei da hingestellt. Was meine Persönlichkeit, was das Bloggen angeht betrifft. So hat es sich meiner Meinung nach ins Positive verändert. Man wächst an seinen Aufgaben und lernt nie aus. Eine Eigenschaft, die ich sehr schätze. Denn wer im Blogger leben stehen bleibt, verliert. Und ich kann sagen, es hat sich gelohnt dran zu bleiben und an mir und meinem Blog zu arbeiten. Ich habe viel neues Erleben und Erfahren dürfen, dafür bin ich dankbar.

Im vergangenen Jahr musste ich zwar auch privat (wenn man das als Blogger überhaupt so nennen kann) einstecken müssen, was mich allerdings auch stärker werden lies. Wie bei jedem (nicht Blogger auch) gibt es im Leben nun mal höhen und tiefen. Was man letztendlich daraus macht, muss jeder für sich entscheiden. Meine Entscheidung war ganz klar, nicht aufzugeben und weiter zu kämpfen. Was nicht immer einfach war. Aber ich wäre heute nicht da, wo ich jetzt bin, wenn ich immer wieder nachgegeben hätte. Also es lohnt sich immer, für sich und seiner Sache zu kämpfen und nach vorn zu schauen.

outfits012016a

Eine krasse Veränderung, was meine Outfits betrifft, ist eher an meiner Figur zu erkennen? Ich hatte für mich starke Probleme, was meine Figur betrifft. Okay manche langen sich bei dieser Aussage vielleicht an den Kopf und denken sich, ist die dumm. Aber es ist wirklich so, ich hatte früher nie zu viel Speck auf den Hüften, vielleicht ist es für mich auch deshalb eine Umstellung gewesen? Früher war ich immer ein Hungerhaken und nahm nur sehr schwer zu. Als ich dann ein paar Pfunde mehr bekam, gefiel mir das sehr gut. Weil mein Körper auch spürte, dass es ihm gut tat. Dann kam die Phase, wo ich keine engere Kleidung mehr tragen wollte, da ich wirklich Hüftgold hatte und das nicht zu knapp. Also wollte ich NUR am Bauch abnehmen, was ich nur schwer schaffte.

outfits022016a

Nachdem sich mein Leben dann ab August geändert hat, aus Gründen, auf die ich hier nicht näher eingehen möchte. Die wo meinen Blog länger folgen, wissen bestimmt, was ich damit anspreche. Und so kam es dann, dass ich innerhalb kurzer Zeit abgenommen hatte und mir meine Kleider wieder passten und an mir gefielen. Von Kleidergröße 38-40 habe ich es dann auf 36-34 geschafft. Was ich einerseits gut finde, aber ich auf gar keinen Fall noch weiter abnehmen möchte. Denn diese Kleidergröße ist schon am Limit. Dass Positive ist, das ich seit einer Weile versuche mich gesünder zu ernähren. Also mehr frisches Obst und Gemüse. Weniger Fleisch und dafür Fisch. Und mich auch gerne in die Küche stelle und Neues ausprobiere. An Pizza und Burger komme ich aber nicht dran vorbei und meine Heiß geliebten Gnocchi mit Gorgonzola Soße werde ich eben Fall nicht von meiner Essensliste streichen. Woran ich noch arbeiten möchte, ist es weniger zu rauchen oder sogar ganz aufzuhören. Im Augenblick klappt es leider noch nicht und ich Rauche wirklich viel.

In meinem ersten Beitrag für 2017 zeige ich euch also einen Rückblick meiner Outfits 2016. Ich bin sehr gespannt, was noch alles kommen wird und was sich noch verändern wird.

Continue Reading
1 2 3 15