Wochenrückblick # 70

Gedanken: Warum kann es im Leben nicht immer so laufen, wie man denkt oder hofft? Tja darauf gibt es wohl keine Antwort. Ich hatte (hier) angekündigt, das es auf meinem Blog eine Veränderung geben wird. Diesen Plan hege ich immer noch, allerdings lässt es sich nicht sofort und leider auch nicht ganz so umsetzten, wie ich angenommen hatte. Zumindest werde ich es nicht alleine schaffen, auch wenn der Wille da ist. Also seit nicht enttäuscht, wenn die Veränderung noch etwas auf sich warten lässt. Ich bin aber dran.

Gesichtet: Ich habe einen neuen Shop entdeckt, der wirklich schöne Dinge anbietet. Dazu werde ich einen separaten Beitrag verfassen, wenn es so weit ist. – Einiges wieder mal aus der Beautyabteilung, wie Duschgels, Handseifen, Lotion. Dann habe ich in einem Magazin ein Mega schönes Kleid entdeckt, nur ehrlich gesagt sind mit über 300 € für ein Kleid dann doch zu viel.

Gekauft: Außer für meine Katze und Lebensmittel für mich, gibt es nichts Neues.

Getan: Wie wir alle habe ich gearbeitet. War mit Freunden aus, was schon ewig her war, mir allerdings gut getan hat. Ich habe geweint, gelacht. Habe im TV Köln 50667 angeschaut und auf RTL 2 You #mjunik angeschaut.

Gegessen/Getrunken: Pizza könnte ich gerade fast täglich verdrücken. Es gab Salat, Spaghetti mit Spinat und Kokosmilch, Naturjoghurt mit Chiasamen. Burger. – Kaffee, Wasser, Coffee to Go, Saft.

Gelesen: Außer meine Emails und ein paar Blogs, kam ich nur dazu in der Jolie und Glamour zu lesen.

Geklickt: Wurde auf Instagram, Google, Pinterest, Immobilienscout24, verschiedene Blogs.

Einen wunderschönen Start in die neue Woche wünsche ich euch!

Continue Reading

Fashion Friday # 18 – Hugo Boss

Wir haben wieder Freitag und somit Wochenende. Freut ihr euch auch so sehr darauf wie ich? – Aber natürlich steht der Freitag hier für Mode und Accessoires und so habe ich mich wie jeden Freitag für euch auf die Suche nach neuen Kleidungsstücken, Accessoires und Schuhen gemacht. Und wo bin ich fündig geworden?

 

 

 

Genau von Hugo Boss habe ich wirklich ein paar sehr schöne Stücke entdeckt und diese möchte ich gerne mit euch teilen. – Mich würde auch brennend Interessieren, wie ihr meine Fashion Friday Beiträge findet, oder ob euch hier etwas fehlt?

Ich wünsche euch allen ein erholsames und sonniges Wochenende!

Continue Reading

Outfit – Ichi Bluse, Zara Cardigan und Jeans mit Guess Sneaker

Ihr Lieben, auf meinen Beitrag vom Dienstag möchte ich heute noch mal drauf eingehen. Weil ich vermeiden möchte, dass ihr mich hier vielleicht falsch verstehen könntet. Denn meine Aufgabe als Fashion Bloggerin ist selbstverständlich die, dass ich euch Neues liefere und den Aktuellen Trend zeige. Mein One Shoulder…. Beitrag könnte allerdings den Anschein erwecken, das ich dagegen bin und das wollte ich natürlich richtigstellen.

Was ich eigentlich damit vermitteln wollte, war das man viel öfter in seinem Kleiderschrank verborgene Schätze hat, dessen wir uns oftmals nicht bewusst sind. Und daher nicht sofort in die Läden rennen müssen, um mit der Zeit zu gehen. Das war meine eigentliche Botschaft.

Ich persönlich merke es gerade an den Tunika und Blusen mit Spitze, von denen ich früher eine Menge besessen habe, sie allerdings irgendwann abgegeben habe. Weil ich der Meinung gewesen bin, dass dieser Trend vorbei ist. Ein großer Irrtum. Schaut euch nur die Blogger an, wo Schlaghosen tragen. Ich habe diese Hosen ebenfalls getragen und nach und nach aussortiert. Heute ist meine Jeans eben, für mich, eine Röhren-Jeans. Und damit zeige ich „meine“ Mode, denn man muss nicht immer mit dem Strom schwimmen. Heute würde ich zum Beispiel keine Schlaghosen mehr tragen. Versteht ihr, was ich damit sagen möchte?

Aber kommen wir nun zu meinem heutigen Outfit. Ich trage ja sehr gerne Jeans mit leichten Blusen, dazu passt ein Cardigan sehr gut und meine Sneaker sind schon fast eine Art Markenzeichen von mir geworden. Wo man mich früher in High Heels gesehen hätte. Na ja, Zeiten ändern sich, doch wie wir immer wieder feststellen die Mode bleibt.

Hier ein ähnlicher Look für euch

 

Continue Reading

Mein Beauty Haul vom Rossmann – L´Oréal Hydra Genius Aloe Water, Bioré Aktivkohle Peeling, Schwarzkopf Gliss Kur Summer Repair

Wie ich in meinem Wochenrückblick schon bekannt gab, habe ich mein Geld mehr für Kosmetik aus der Drogerie ausgegeben. Der eigentliche Grund ist wie immer der übliche, ich brauchte nur Shampoo und eine Spülung. Mit diesem Gedanken bin ich zum Rossmann und kam natürlich mit etwas mehr in der Tasche wieder heraus.

Auf zwei Produkte habe ich wirklich gewartet und immer wieder überlegt, ob ich sie mir jetzt gönnen soll. Und als ich vor dem Regal stand, dachte ich mir warum eigentlich nicht. L´Oréal ist eine meiner Lieblingsmarken, aus der Drogerie und somit war mir klar, dass ich mir das Hydra Genius Aloe Water the Liquid Care kaufen werde, hier habe ich 8,99 € gezahlt. Denn gerade was Cremes angeht, hat mich diese Marke eher selten enttäuscht. Und ich habe diesen Kauf nicht bereut. Es ist genau das, was meine Haut gerade braucht. Was es kann: Das Liquid soll 72h Feuchtigkeit spenden und tief in die Haut eindringen, für eine strahlend frische Haut. Es ist für die sensible Haut.

Wie ich ebenfalls schon erwähnt habe, ist das meine Haut gerade zur warmen Zeit sehr sensibel ist und ich Pickelchen bekomme. Zuvor habe ich dagegen Produkte von Garnier verwendet, allerdings habe ich immer wieder damit zu kämpfen. Und als ich im Fernsehen die Werbung sah, die sich für mich wirklich gut anhörte, habe ich mir das Bioré free your pores! Aktivkohle Peeling zum Pumpen gekauft. Dazu überlege ich mir, das Backpulver ebenfalls zu kaufen. Meine Haut fühlt sich nach der Anwendung wirklich gut an und spannt nicht. Es reinigt sehr gut meine Haut und es sagt auch meinen Poren den Kampf an. Denn gerade auf Nase und Wangen habe ich damit auch so kleine Probleme.

Der Inhalt ist hier bei 92 ml und für 5,99 € bei Rossmann erhältlich. Eine sehr gute Investition, wie ich finde.

Nun kommen wir aber zum eigentlichen Produkt, weshalb ich zu Rossmann schaute. Und zwar habe ich mich für das von Schwarzkopf Gliss Kur Hair Repair Summer Repair und der 1 Minuten Intensivkur entschieden. Es duftet sehr gut und meinem Haar tut es wirklich gut, es ist weicher, sieht genährter aus. Davor hatte ich das Gliss Kur Öl Shampoo und Spülung und war auch begeistert.

Die drei Pluspunkt für dieses Shampoo und der Kur:

1, UVA/UVB Filter

2, Repariert sonnenstrapaziertes Haar Beugt Austrocknen vor.

3, Preis: Shampoo 1,99 € und Intensivkur: 1,79 €

Fazit: Beide Haarprodukte sind ergiebig und Pflegen mein Haar. Und das Bioré Peeling finde ich eine gute Sache gegen Pickel oder vergrößerten Poren. Und das L´Oréal Hydra Genius versorgt meine Haut mit genügend Feuchtigkeit.

Continue Reading

One Shoulder Outfit mit Shirt und Jeans

Heiße Schulter heißt das Motto, ob mit einer Bluse, einem Oberteil oder einem Kleid. Ich trage ein Shirt mit Jeans und einem Top darunter. Man kann also dem One Shoulder-Trend auf seiner eigenen Art folgen.

Was mir bei meinem Look auch gut gefallen würde, wenn ich mir Patches auf das Oberteil machen würde. Welches ich mir mal bei C&A mitgenommen hatte und dazu trage ich meine Jeans von H&M.

Also lohnt es sich hin und wieder, seinen Schrank nach alten Teilen durch zu gehen, um zu merken das man nicht sofort in den Laden laufen muss, um sich das Aktuellste Kleidungsstück zu kaufen. Was ich euch schon in einem anderen Beitrag näher bringen wollte. Denn wie oft stehen wir vor dem Schrank und überlegen was wir tragen könnten, um auch mit der Zeit zu gehen.

Hier habe ich noch ein paar Inspirationen für euch.

 

Continue Reading

Meine Woche # 69

Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende? Meins war eher ruhig und ich habe viel geschlafen, okay für meine Verhältnisse viel geschlafen. Da ich unter der Woche nie vor 2h ins Bett gehe. Aber bestimmt ist das eine weitverbreitete (Blogger) Krankheit. Das Wetter macht einen zusätzlich zu schaffen, ober geht es nur mir so? Grade gestern am Sonntag könnte ich trotz Müdigkeit gar nicht gut schlafen. Das Gewitter und der Regen ließen mich nicht wirklich einschlafen. Ich hasse es, wenn es blitzt!

Aber nun ist hier mein Wochenrückblick für euch.

Gedanken: Manchmal ist es mit der Veränderung gar nicht so einfach, wie man es sich ausmalt. Aber ich bleibe dran und hoffe es kommt alles so, wie ich es mir vorstelle?!

Gesichtet: Lauter hübsche Sommerkleider und Tunika Blusen, aber auch bestickte Jeans. – Was mir erst aufgefallen ist, als ich meinen Schrank mal wieder durchging. Dass ich irgendwie keine Bluse habe, wo nicht transparent ist, das muss sich ändern. Denn Blusen lassen sich einfach super Kombinieren.

 

 

Gekauft: Hier waren mal wieder Drogerie Produkte angesagt und habe ich mir von L´Oreal das Hydra Genius Aloe Water gekauft, welches ich in der TV-Werbung gesichtet hatte und mir die ganze Zeit schon kaufen wollte. Dann wollte ich was gegen meine Poren, an den Wangen haben und da habe ich das Bioré free your pores! Aktivkohle! Poren Verfeinerndes Peeling mitgenommen. Von bebe nahm ich noch Reinigungstücher mit, weil ich mein Gesicht am liebsten mit Reinigungstücher abschminke und dann die gewohnte Abend Pflege vornehme. Ich muss sagen, diese Tücher sind wirklich gut. Nachdem ich mir wöchentlich Shampoo, bei meinen langen Haaren kaufen muss, habe ich mir das Shampoo und die Haarkur von Gliss Kur Summer Repair  gekauft. Es macht meine Haare sehr weich, und wenn ich mir zum Beispiel Wellen ins Haar machen möchte, halten die länger als sonst. Ich mag auch den Duft. 

Getan: Ich habe gearbeitet, mir Inspirationen geholt. Habe in der Sonne relaxed, war an der Isar. Und habe abends Freunde getroffen.

Gegessen/Getrunken: Pizza, selbst gemachten Nudelsalat, Cheese Burger, Vanille und Schokoladen Pudding. Zum Trinken gab es wie jeden Morgen, Mittag und evtl. am Abend Kaffee. Wasser, ich muss wirklich wieder mehr darauf achten, dass ich mehr trinke.

Gelesen: Habe ich jede Menge Emails, die meiner Meinung nach immer mehr werden. Verschiedene Blogs. Leider komme ich nicht wirklich dazu, mal wieder ein Buch in die Hand zu nehmen.

Geklickt: Wie jeden Tag klickte ich in Instagram, Pinterest, Google, div. Blogs.

Geschaut: Im Gegensatz zu früher schaue ich nicht mehr so viel fern. Was aber nicht wirklich stört, aber ich habe Harry Potter und Tatort, Köln 50667 und Berlin Tag und Nacht geschaut.

Nun wünsche ich euch einen wunderschönen Start in die neue Woche!

Continue Reading

Fashion Friday # 17 – Summer Favoriten 2017

Am heutigen Fashion Friday möchte ich euch meine Favoriten des Summers 2017 zeigen.

 

Ein Look in Weiß verbinde ich mit einem Urlaub irgendwo am Meer. Wo bitte passt ein helles Outfit sonst so perfekt? Dabei ist es ganz gleich, ob ihr ein hübsches Kleid oder ein leichtes Oberteil und Hose tragt oder einen Poncho, wo ihr darunter ein Bikini anhabt.

 

Ich finde diese Sonnenbrille sehr schön. Auch wenn sie sich farblich abhebt, genau wie das graue Tanktop. Beides kann man sehr gut miteinander oder mit einem reinen weißen Look kombinieren.

 

Ich wünsche euch ein schönes Sonniges Wochenende !

 

 

 

 

 

Continue Reading

Meine meist verwendeten Beauty Produkte im Mai 2017

Wir Frauen und Mädels kennen es doch alle. Es gibt Produkte im Bereich Kosmetik, auf die wir immer wieder gerne zurückgreifen. Oder einfach keine Besseren für uns gefunden haben. Das geht mir bei ein paar dieser Beauty Produkten so.

Gerade was Make-Up angeht, habe ich mit meiner Haut einfach keine Einigung auf Make-Up oder nicht finden können. Derzeit bin ich allerdings sehr zufrieden mit dem von Essence, wobei ich immer wieder nach anderen ausschau halte. Im Sommer ist es oft so ein Problem, nehme ich Make-Up oder nur Puder? Was es hier für leichtere Varianten für den Sommer gibt, bin ich noch am Herausfinden. Zurzeit jeden Falls nehme ich gerne nur Puder und etwas Rouge her.

Gerade ist wieder die Zeit, wo meine Gesichtshaut verrückt spielt und macht, was sie will. Damit meine ich, dass sie schnell mal etwas glänzt oder Rötungen auftreten. Dazu kommen dann leider noch kleine, lästige Pickelchen.

Make-Up und Concealer von Essence

Hier habe ich 2 wirklich gute Produkte von Essence für mich gefunden. Und zwar das Stay All Day 16h Long Lasting Make-Up in der Nuance 10 Soft Beige. Und den ebenfalls (hier) gezeigten Get Picture Ready! Brightening Concealer in der Nuance 10 Ivory. Ich war wirklich noch nie so begeistert von einem Concealer, wie von diesem und ich habe auch noch nie einen Concealer so lange verwendet, das er fast leer ist. Meist bin ich vorher auf einen anderen umgestiegen. Also hier eine kleine Empfehlung von mir.

 

 

Auch mit diesem Make-Up bin ich eigentlich sehr zufrieden, aber eben durch die hitzigen Tage, hilft glaube ich gar kein Make-Up. Daher bin ich im Moment auf der Suche nach einer leicht getönten Gesichtscreme. Hier denke ich, gibt es Gute von bebe oder Nivea, oder habt ihr einen Tipp für mich? Dann immer her damit.

Lippenstifte von Manhattan

Meine zwei am liebsten getragenen Lippenstifte sind von Manhattan Moisture Renew Lipstick, und zwar die beiden 200 Cream Nude und 410 Coral Kiss. Wirklich wunderschöne Farben, auch für alle, die es gerne nicht zu auffällig auf den Lippen haben wollen. Wobei hier mein absoluter Favorit der Coral Kiss ist. Was ich an diesen Manhattan Lippenstifte auch sehr gerne man, das sie erstens nicht so verschmieren und zweitens den Duft.

Catrice The Nude Blossom Collection Eyeshadow Palette

 

010 Blossom N´Roses diese Eyeshadow Palette hat wirklich wunderschöne Farben und ist für mich einfach perfekt. Denn wie wir alle wissen, sind diese Paletten von Catrice nicht groß, sodass sie kaum Platz wegnehmen und sie in jede Tasche oder Beauty Bag passt. Ob für den Wochenend kurz Trip oder ein Wochenausflug. Somit wurde diese Eyeshadow Palette von mir im Mai sehr häufig genutzt.

Essie Nagellack 442 Oh Behave

Diese Nagellack Farbe ist für mich die perfekte für den Frühling und Sommer. Daher ist es mein momentan am häufigsten aufgetragener Essie Nagellack. Man kann ihn super mit Klamotten oder seinem Schmuck kombinieren. Der leichte Schimmer gibt dem ganzen das gewisse Etwas.

 

Und welche Produkte kommen bei euch immer wieder zum Einsatz ?

Continue Reading

Blog Veränderung – Neue Pläne

Wie ihr mitbekommen habt, haben sich ein paar Kleinigkeiten geändert. Beziehungsweise gibt es gewisse Kategorien nicht mehr. – Das liegt daran, das ich meinen Blog etwas Strukturierter gestalten möchte und auch mehr auf guten Content achten möchte.

Also wird hier nach und nach eine Veränderung stattfinden, die aber im Wesentlichen nicht so auffällig sein wird. Das heißt, ich und mein Blog bleiben die alten, nur meine Texte sollen Informatiever für euch werden. Ich möchte mehr auf meine Inhalte der gezeigten Bilder eingehen. Ich überlege mir auch schon die ganze Zeit, wie es wohl bei euch ankäme, wenn ich meine bisherigen Blogerfahrungen mit euch hier teilen würde?

Ich bin zwar in einigen Dingen, leider noch kein Profi. Aber man lernt bekanntlich nie aus und wenn man erst mal für sich erkannt hat, eine veränderung muss her, dann sollte man nicht mehr warten.

Ich würde es gut finden, wenn ihr mir in euren Kommentaren mitteilt, was euch denn so auf meiner Seite fehlt, oder was eurer Meinung nach gut zu meiner Seite passen würde (Beiträge, Kategorien) ? Für ehrliche und gut gemeinte Kritik bin ich offen.

Welche Kategorie gibt es nicht mehr:

Hier werdet ihr in Zukunft nichts mehr über Food/Drinks lesen. Es sei denn, ich bin in einem tollen Restaurant zum Essen und mache dort ein paar Bilder von mir. Außerdem plane ich ein neues Projekt evtl. mit einer Freundin zu starten. Aber hierzu gibt es zur gegebener Zeit mehr. Im Augenblick ist es noch ein stiller Gedanke von mir.

Meine „Monats Updates“ Beiträge wird es ebenfalls nicht mehr geben, dafür gibt es dann einmal im Jahr ein Update, mit meinen liebsten Beiträgen, die ich zusammenfassen werde.

Was wird oder könnte dazu kommen:

Beiträge mit meinen Tipps und bisherigen Blog Erfahrungen. Denn vielleicht wissen es nur die wenigsten von euch, ich hatte bereits 2009 mit dem Bloggen begonnen.

Beiträge, von denen ihr hier zu wenig gelesen habt? Hierfür ist aber dann eure Meinung gefragt.

Ich bin selbst schon gespannt, ob ich es alles so hinbekommen werde, wie ich es mir vorstelle und wie bei euch ankommen wird? Ob es eine Positive wende für mich, meinen Lesern und meinen Blog bringt?

Wer mir auf Instagram folgt, hat sicher mitbekommen, dass es ein paar Bilder weniger gibt. Ich möchte meinen Hauptinhalt aus meinem Blog nicht auf Instagram oder wo auch immer verlieren. Sondern im Fokus halten. Daher möchte ich mein Insta Account mit Fashion und Beauty Bildern füllen. Und nicht mehr Kunterbuntes bieten.

Ich werde auch mein Instagram Account reinigen. Das heißt, ich werde aussortieren, begonnen habe ich damit bereits. Was ich auch schon an meinen Followern gespürt habe. Leider musste ich auch feststellen, dass kaum einer der Blogger, die ich sehr gut finde mir folgen.

 

Continue Reading

Meine Woche # 68

Gedanken: Momentan bin ich etwas zerstreut und kann mich nicht zu 100% auf eine Sache konzentrieren. Obwohl ich einiges geplant habe und auch umsetzen werde. Vielleicht liegt es auch an der Hitze, dann sitze zum Beispiel am Notebook und plötzlich kommt mir anderes in den Sinn. Schon ist es mit der Recherche oder weiter Planung vorbei. Kennt ihr das?

Gesichtet: Ich halte, nach einer ganz bestimmten Art von Bluse ausschau, habe allerdings noch nicht die gefunden, wo ich mir vorstelle für mich. Auch ein paar Drogerie Artikel habe ich gesehen, die mich interessieren könnten?

Gekauft: Nur das Übliche an Lebensmittel und Zigaretten. Ja leider habe ich es noch nicht geschafft, aufzuhören.

Getan: Viel für den Blog gelesen, geschrieben um meine Pläne umsetzen zu können. Gearbeitet, die Sonne genossen, Freude getroffen.

Gegessen: Eindeutig zu wenig. Was mich selbst extrem nervt, denn ich habe wirklich zu viel abgenommen. Das Problem daran ist, dass ich mir so selbst nicht gefalle und mich fast schon unwohl fühle. Aber das liegst auch einfach am meinem Stress, den ich in den letzten Monaten hatte und habe. Ich hoffe aber, das ich es schaffe wieder zu zunehmen. Wenn ihr Tipps für mich habt, schreibt mir. Gerne auch per Email.

Getrunken: Wasser, Kaffee, Saft, Spezi, ich schaffe es im Übrigen immer noch nicht, meine 3 Liter am Tag zu mir zu nehmen. Obwohl ich immer denke, dass ich doch viel getrunken habe.

Gelesen: Viele viele Mails und einige Bloggertipps. Ich habe sogar nach Stellenangeboten für Blogger gesucht. Macht ihr das auch, gerade wenn es grade kaum Aufträge zu erledigen gibt?

Geklickt: Instagram, Pinterest, Google, Bloglovin, Twitter.

Einen wunderschönen Start in die neue Woche wünsche ich euch !

Continue Reading