-Review- Balea Creme-Öl Bodylotion mit Mandelöl und Marulanuss Limited Edition

meine Lieben, vor ein paar Wochen hatte ich ein Termin in der Stadt, war allerdings etwas früher dran. Sodass ich noch bei dm reinschaute, wo ich diese Balea Bodylotion entdeckt hatte und sie mitnahm. Eigentlich wollte ich mir die ganze Zeit eine Lotion von Isana (die ähnlich duftet) besorgen, aber irgendwie zieht es mich immer wieder zu den dm-Märkten. Nein natürlich spielt das kaum eine Rolle, aber dieser lag einfach in der Nähe von meinem Termin.

Also zuhause die Bodylotion von Balea nach dem Baden aufgetragen und ich muss sagen, ich war von Anfang an begeistert. Sie zog schnell ein und der Duft bleibt auch lange auf der Haut. Etwas das mir persönlich immer gut gefällt, aber bei manchen Produkten leider fehlt.

Also zuhause die Bodylotion von Balea nach dem Baden aufgetragen und ich muss sagen, ich war von Anfang an begeistert. Sie zog schnell ein und der Duft bleibt auch lange auf der Haut. Etwas das mir persönlich immer gut gefällt, aber bei manchen Produkten leider fehlt.

Ich liebe diesen Duft und mein Körper wird ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt. Es lässt sich gut einmassieren und zieht rasch ein, ohne Fettrückstände zu hinterlassen. Bis jetzt verwende ich diese Limited Edition von Balea und habe mir sogar einen kleinen Vorrat gekauft. Oft hatte ich das Problem, das meine Haut nach dem Eincremen leichte Rötungen hatte oder an den Armen und Beinen etwas juckte. Was mich annehmen lässt, das ich gewisse Produkte einfach nicht vertrage? Denn mein Hautarzt konnte nichts feststellen.

Der angenehme nicht zu aufdringliche Duft von Marulanuss und Mandel mag ich sehr gerne. War mich selbst verwundern ließ, war das ich es tatsächlich mal schaffte, eine Lotion komplett leer zu bekommen. Denn meist verwende ich mal diese und dann wenn ich eine neue sehe oder bekomme, nehme ich diese. Mein Schrank ist voll von Bodylotion, die allerdings erst mal auf der sogenannten Warteliste stehen. Denn im Moment verwende ich nur noch meinen Favoriten, die keine andere als diese Balea Creme-Öl Bodylotion mit Mandelöl und Marulanuss ist. Leider ist sie limitiert.

Hersteller Information:
40% Pflegeöle mit Mandelöl und Sonnenblumenöl.
Enthält Allantoin und Vitamin E.

Gegen trockene und beanspruchte Haut – 200 ml

Fazit: Ich werde diese Bodylotion so lange verwenden, solange ich sie im dm immer wieder nachkaufen kann, da sie leider Limitiert ist. Und mein Vorrat nicht ewig reichen wird. – sehr schade!

Jeder wo eine ähnliche Problemhaut nach dem Baden/Duschen hat, aber auch allen anderen, kann ich diese Balea Blodylotion nur empfehlen. Und so viel Pflege und guten Duft für so kleines Budget.

 

 

*Dieses Produkt wurde selbst gekauft, also bin ich durch nichts verpflichtet

Weiterlesen

Getestet I Naturalium Shampoo – Raspberry Perlten Shampoo mit Pflegende Wirkung

Im Sommer braucht mein Haar besonders viel Pflege. Da ich sehr langes Haar habe, was leider zu Trockenheit und Spliss neigt, mag ich Haarkuren besonders und Shampoos und Spülungen, die meinem Haar nicht nur Pflege sondern auch Feuchtigkeit spendet. Meist verwende ich deshalb Haarprodukte die Öle enthalten.

Was ich auch sehr gerne mag, sind Shampoos, wo der Duft länger im Haar bleibt. Gerade dann, wenn es zum Beispiel Himbeer oder Cocos Düfte sind. Und da, hatte ich erst bei Rossmann zufällt das Naturalium Shampoo – Raspberry Perlten Shampoo mit Pflegende Wirkung mit Himbeere entdeckt und habe es für euch getestet.

Inhalt: 400 ml

0% Parabenes

Bei täglicher Anwendung erhöht sich die Geschmeidigkei und Vitalität des Haares.

Die Konsistenz ist wie beim üblichen Shampoo und man benötigt auch nicht sehr viel für eine Haarwäsche. Die Farbe ist Weiß und der Duft ist wirklich gut, aber nicht zu intensiv.

Ich habe es nun schon ein paar Mal verwendet, um ausreichend meine Erfahrung und eigene Meinung schreiben zu können.

Fazit: Ich finde den Duft sehr gut. Auch das einmassieren ins Haar und das man wenig benötigt, ist ein Pluspunkt. Allerdings fehlt mir hier die Pflege, es macht mein Haar weich aber es sieht eher strohig danach aus.

Weiterlesen

Fashion Friday # 10

Zurzeit komme ich wirklich zu gar nichts. Es warten immer noch ein Haufen Emails auf mich, die beantwortet werden wollen/sollen. Dann wollte ich noch ein paar Recherchen machen, aber auch da bin ich etwas träge geworden. Ich weiss nicht, woran es liegt. Vielleicht sollte ich mal einen rund um Check beim Arzt machen lassen, das wäre glaube ich gar keine so schlechte Idee? Denn ich habe zurzeit nicht nur mit Trägheit zu kämpfen, nein auch mein Blutdruck ist viel zu hoch.

Was mir überhaupt nicht gefällt. Und leider liegt es nicht am Shopping Fieber, was ich ja noch für gut heißen könnte. Aber ich glaube viel mehr, dass es an meinem Zigaretten Konsum liegt? Ich sollte weniger bis überhaupt nicht mehr Rauchen, doch in der letzten Zeit ist es nicht so einfach. Ich bin sehr schnell gestresst und genervt, was ich mir nicht so ganz erklären kann, da ich eigentlich kein sehr gestresster oder genervter Mensch bin.

 

Aber nun genug damit widmen wir uns lieber dem eigentlichen Thema und das wäre heute mal wieder der Fashion Friday. Ich habe hier ein paar hübsche Kleinigkeiten gefunden, welche mir sehr sehr gut in meinem Kleiderschrank gefallen würden.

Nach einer schönen warmen Mütze halte ich schon eine Ewigkeit Ausschau, tue mir aber immer schwer beim Mützenkauf. Warum weiss ich selbst nicht. Vielleicht bin ich einfach zu wählerisch bei meiner Kopfbedeckung? Diese Sonnenbrille finde ich genial, auch wenn ich durch meiner festen Brille um diese Jahreszeit eigentlich seltener eine Sonnenbrille trage.

Pullover sind so wie so eine gute Sache bei diesen Temperaturen und Jacken natürlich auch, was da sonst nur noch fehlt, sind ein paar tolle Schuhe und eine Eyecatcher Jeans, oder was meint ihr dazu ?

Weiterlesen

Outfit – Lederrock mit Shirt und Sneakers

Heute gibt es leider kein Outfit von mir, aber dafür habe ich euch ein sehr hübsches Outfit zusammengestellt. Mir gefällt die Farbkombi und der Look sehr gut. Ein Lederrock wie dieser hier, würde ich zum Beispiel mit einem T-Shirt und Sneakers tragen. Dazu keine Tasche sondern einen Rucksack.

 

 

Und schon hat man ein lässiges aber cooles Outfit, wie ich finde. Mein Wochenstart war leider nicht so besonders, daher gab es auch kein Wochenrückblick, wie es an einem Montag üblich ist. Ich hoffe, ihr seht es mir nach? Es geht mir im Moment so lala darum brauche ich sehr viel Zeit zum Nachdenken für mich. Aber ich werde versuchen, mich hier immer wieder zu melden versprochen.

 

Und mit diesen Worten wünsche ich euch natürlich eine wunderbare Woche.

Weiterlesen

Review – Balea Body Gelée

Bei dm habe ich ein neues Lieblingsprodukt für mich gefunden. Es war eher zufällig, da ich eigentlich nach der Garnier Maske gesucht habe und an diesem Regal dann hängen blieb. Mich lächelte der Balea Body Gelée Tiegel sofort an und als ich von Wasserminze und Melonen-Duft las, musste ich es mir genauer ansehen. Da ein Tester mit dabei stand (Danke dm), konnte ich daran schnuppern und der Duft gefiel mir sehr gut.

B2 B5

Die Konsistenz ist mit Vorsicht zu genießen, man braucht sehr wenig davon und es ist recht flüssig. Es zieht superschnell in die Haut ein und hinterlässt ein sehr angenehmen frischen Duft. Und es soll die Feuchtigkeitsbalance der Haut bewahren. Bei einem Inhalt von 150 ml sind 1,95 € völlig okay.

B1 B4

Also morgens nach dem Duschen, mittags oder nachmittags nach dem Sonnenbaden bzw. nach der Dusche und abends vor dem Schlafen gehen, verwende ich es. Ach wie ein so kleines günstiges Produkt einem den Tag versüßen kann, ich finde es super.

 

Habt ihr es auch schon Zuhause ?

Weiterlesen

Review – Icona Milano Mascara

Wer mir lange genug folgt und meine Beautybeiträge liest, weiß das ich so meine Probleme mit Mascaras habe. Ich testete schon einige durch, bin aber immer wieder auf einer Marke hängen geblieben. Da sie einfach perfekt für meine Wimpern ist, es ist und bleibt L´Oréal.

Ma2

Ab und zu teste ich zwar auch andere Mascaras / Marken, aber bisher leider erfolglos für meine Wimpern. Bei den meisten fehlt mir einfach der Schwung, die Farbe, das Volumen. Natürlich liegt es oft auch an meinen Wimpern und ich kann hier auch nur von meiner Erfahrung mit den verschiedenen Marken und Mascaras schreiben.

Ma1

So durfte ich für Glossybox die Emotion Allowed Icona Milano Mascara testen. Ich wer sehr neugierig und mir gefiel auch die Aufmachung. Den Farbe, Volumen und Schwung Test, hat diese Mascara leider nicht bestanden und ich bin etwas enttäuscht darüber. So bleibt für mich L´Oréal einfach der Spitzenreiter, was Mascara angeht.

Welche ist eure Lieblings Mascara ?

Weiterlesen

Review – Max Factor Voluptuous False Lash Effect Mascara Black

Wie ich euch im letzten Beauty Beitrag mitteilte, habe ich ein paar Testprodukte zugeschickt bekommen. Darunter war auch diese Max Factor Voluptuous False Lash Effect Mascara, welche ich dann als Erstes testete. In diesem Sinne noch mal ein Dankeschön an das Rossmann Team. Ich war sehr neugierig, wie wohl diese Mascara von Max Factor abschließen würde, wie ihr wisst verwende ich am liebsten die Mascaras von L´Oréal.

Ma1

Optisch gesehen spricht diese Mascara schon an, die Bürste ist sehr breit und geht schwerer raus, als üblich. Das Auf die Wimpern Tuschen war dennoch trotz des Umfangs der Bürste einfach.

m3

Auch die Wimpern wurden schon schwarz getuscht. Nur leider haben meine Wimpern ein Problem, denn sie wollten einfach kein Volumen und Schwung bekommen. Also bis auf die Farbe ist bei mir diese Mascara keine sechs Sternchen wert. Ich möchte allerdings betonen, dass es hier nur um meine Meinung und meiner Erfahrung mit diesem Produkt geht.

A2

Leider verklebte sie meine Wimpern eher und hinterlies Fliegenbeine. Wie war eure Erfahrung mit dieser Max Factor Mascara ?

Weiterlesen

Review – Organix Anit-Breakage Keratin Oil Shampoo + Conditioner

Letzte Woche habe ich mit den neuen Produkten von Organix zum Testen begonnen und meinen ersten Eindruck möchte ich gerne heute verkünden. Anfangs war ich etwas skeptisch, da ich so gut wie nie Conditioner verwende. Und die, wo ich bisher getestet habe waren gerade mal so zufriedenstellend. Aber umsonst habe ich mir dieses Shampoo und den Conditioner ja nicht gekauft. Also ran ans Haar und los ging es.

Shampoo&Conditioner

Meine Meinung änderte sich bereits beim Auftragen und einmassieren ins Haar. Vom Shampoo sowie von dem Conditioner war ich sofort begeistert. Der angenehme Duft, der wie ich finde leicht Orientalisch mit einer Honignote das Haar umfasst und lange anhält, gefiel mir sehr gut. Die Konsistenz vom Shampoo ist etwas fester, als ich es von den gängigen Shampoo´s gewöhnt bin, es lässt sich dennoch sehr einfach und gut im Haar verteilen und schäumt gut auf. Der Conditioner ist von der Konsistenz her, eher wie all die anderen.

Mein Haar fühlte sich weicher an und das schon im Feuchten Zustand, der Duft hat mich wirklich betört und hielt super lange im Haar. Bei mir ist oft das Problem, dass sich der Duft nicht lange hält und bereits nach dem Föhnen verflogen ist. Hier allerdings nicht, was ich sehr gut finde. Bei beiden Produkten braucht man nicht viel.

In diesem Sinne kann ich das Shampoo meines Erachtens weiter empfehlen.

 

Neugierig geworden ? Erhältlich ist es z.B. bei dm !

Weiterlesen